Eltern und Kooperationspartner

 

In unserer Schule arbeiten wir mit den verschiedensten Partnern, Vereinen, Experten und Eltern zusammen. Wir versuchen somit stets abwechslungsreiche Angebote in unseren Schulalltag zu integrieren bzw. die verschiedensten Mittel und Möglichkeiten für unsere Schule auszuschöpfen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern und Kooperationspartnern bedanken. Sie helfen uns, Schule als Lebensraum zu gestalten. Ihre Angebote und ihr Engagement bereichern den Unterricht und tragen dazu bei, dass Schule interessanter und vielfältiger wird.

Unser großes Anliegen ist es, diesen beispielhaften Einsatz im Sinne unseres Leitbildes „Gemeinsam leben, lernen, handeln, suchen“  zu erhalten und auszubauen.

 

Unsere Kooperationspartner:
 

  Kindergärten

Die Grundschule Emstek arbeitet seit vielen Jahren vertrauensvoll und intensiv mit den Kindergärten Maria-Goretti (Kath. Kindergarten) und dem Franziskuskindergarten (Kommunaler Kindergarten) zusammen (s. Eltern-Information: Am Anfang). Ab dem Schuljahr 2009/2010 nehmen wir gemeinsam mit den Kindergärten am Projekt „Brückenjahr“ teil. In diesem Zusammenhang wird sich die Kooperation noch intensivieren. Nähere Einzelheiten folgen.
 

  Andere Schulen

Zwischen den Grundschulen der Gemeinden Emstek und Cappeln besteht eine enge Zusammenarbeit.

Es finden statt

 

  • regelmäßige Treffen der Grundschulrektoren

 

  • gemeinsame Fachkonferenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht,
    Englisch, z. T. auch in weiteren Fächern 

 

  • gemeinsame Konferenzen zur Dokumentation der individuellen Lernentwicklung

 

  • gemeinsame Informationsveranstaltungen zur Schullaufbahnempfehlung

 

  • gegenseitige Hospitationen im Rahmen des Projektes „Förderung der Lesekompetenz“

 

  • Absprache von stundenplantechnischen Problemen bei abgeordneten Lehrern

 

  • Absprache der Sekretärinnenstunden (Gemeinde Emstek)

 

  • Absprache der Schwimmhallenstunden (Gemeinde Emstek)
     

Mit den weiterführenden Schulen findet zurzeit die Zusammenarbeit hauptsächlich in den Fächern Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Englisch statt.

 

 

  • gemeinsame Schulleiterdienstbesprechungen (insbesondere HRS Emstek)

 

  • gemeinsame Fachkonferenzen der Fachleiter (insbesondere HRS Emstek)

 

  • Rücksprache bei der Zusammensetzung der 5. Klassen (HRS Emstek)

 

  • sofortige Rücksprache der Schulleiter bei Problemen (HRS Emstek)

 

  • Rückmeldung der weiterführenden Schulen zum Entwicklungsstand der abgegebenen  Schüler in schriftlicher Form

 

  • gemeinsame Informationsveranstaltungen zur Schullaufbahnempfehlung

 

  • Absprache von stundenplantechnischen Problemen bei abgeordneten Lehrern

 

  • gegenseitiger Austausch von Informationen vor und nach dem Schulübergang (insbesondere HRS Emstek)

 

  • Vorstellung der Mappe „By your side“ (HRS, erstmals geplant für das Schuljahr 2009/2010)

 

Mit der Förderschule Albert-Schweitzer-Schule (Förderschule für Sprache und Lernen, Cloppenburg) arbeiten wir folgendermaßen zusammen:

 

 

  • Nutzung des Mobilen Dienstes

 

  • Überprüfung der Kinder auf sonderpädagogischen Förderbedarf

 

  • Informationsabende bei Bedarf im Rahmen der inklusiven Schule
     

Bei Kindern mit besonderem Förderbedarf arbeiten wir mit

 

 

  • dem Mobilen Dienst für seh- bzw. hörgeschädigte Kinder

 

  • der psychosomatischen Klinik in Neuenkirchen und

 

  • dem Kardinal von Galen Haus Dinklage zusammen.

 

 

Gemeinde Emstek (Familienservicebüro)

 

Schulträger der GS Emstek ist die Gemeinde. Die Gemeinde sorgt für die sächliche Ausstattung der Schule. Aus diesem Grund ist bereits eine enge Zusammenarbeit erforderlich. So ist die Schulleiterin/der Schulleiter der Emsteker Grundschule als der größten Grundschule in der Gemeinde im Schulausschuss mit Stimmrecht vertreten. Im Blick behält er/sie hierbei immer auch die Belange der anderen Grundschulen.

Über diese Kooperation hinaus arbeitet die Grundschule seit Nov. 2008 intensiv mit dem Familienservicebüro Emstek zusammen. Als zusätzlichen Service bietet die Gemeinde Emstek in Zusammenarbeit mit der Grundschule in den  Räumen der Schule ein familienfreundliches, verlässliches und zugleich flexibles Nachmittagsangebot für Grundschulkinder an.

Hierbei wird Flexibilität groß geschrieben. So haben Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich je nach Bedarf und Interesse aus der Angebotsvielfalt die Betreuungsform auszuwählen, die zur familiären Situation am besten passt.

Möglich ist eine Betreuung bis 16.00 Uhr.

Innerhalb dieses Zeitrahmens können z. B. aber auch nur ein Mittagessen, eine Hausaufgabenbetreuung, eine Hausaufgabenbetreuung und ein Kursangebot oder auch nur Kursangebote in Anspruch genommen werden. Jedes Angebot ist individuell kombinierbar oder auch einzeln buchbar.

Nähere Einzelheiten ( jeweiliges Kursangebot und Kosten) sind unserer Homepage ( www.gs-emstek.de) zu entnehmen sowie im Sekretariat oder beim Familienservicebüro
( Frau Menke, Gemeinde Emstek, Am Markt 1) zu erfahren.

 

  Kirchen

 

Die Grundschule Emstek ist eine katholische Schule, die auf eine religiöse Erziehung ihrer Schüler Wert legt.

Wir arbeiten sowohl mit der kath. Kirchengemeinde St. Margaretha als auch mit der ev. Laurentiusgemeinde zusammen. So finden mindestens 6 Mal im Jahr Schulgottesdienste statt, die teils ökumenisch, teils konfessionsgebunden gefeiert und überwiegend von den Religionslehrern vorbereitet werden. Vor jedem Gottesdienst treffen wir uns z. B. am Vortag in der 1. Stunde zum Einüben der Lieder für den Gottesdienst. Neben den Schulmessen unterstützen wir die caritativen kirchlichen Misereor- und Adveniat- Sammlungen und begleiten sie inhaltlich. Ebenfalls fühlen wir uns der Messdienerwerbung verpflichtet.

Regelmäßige Besuche des katholischen Pfarrers, insbesondere während der Vorbereitung auf die Erstkommunion, unterstreichen die gute Verbindung zur Pfarrgemeinde
St. Margaretha.

Darüber hinaus treffen sich einmal jährlich sowohl die kath. als auch die evangelischen Religionslehrkräfte mit den entsprechenden Geistlichen, um inhaltliche und organisatorische Absprachen zu treffen.

Pfarrfeste finden ebenfalls unter Beteiligung der Grundschule statt.

 

  Katholische öffentliche Bücherei

 

Die katholische öffentliche Bücherei Emstek liegt an der Anton-Wempe-Str., also in unmittelbarer Nähe der Grundschule. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen besuchen die einzelnen Klassen, meist im Rahmen des Deutschunterrichts, die Bücherei, um Bücher für das freie Lesen auszuleihen.

Für den Sachunterricht ist es auch möglich, themengebundene Bücherkisten für einen angemessenen Zeitraum in die Schule zu holen.

Ebenfalls ist mit der Büchereileitung abgesprochen, die Schülerbücherei durch umfangreichere Ausleihen, auch über einen längeren Zeitraum hinweg, aufzustocken. Hierbei soll es sich sowohl um Sach- als auch um Abenteuerbücher usw. handeln.

Ein Highlight für die  3. und 4. Klassen ist oftmals die Lesenacht in der Bücherei. Diese beginnt abends mit dem Vorlesen von Geschichten, verläuft über das eigenständige Schmökern bis zum Einschlafen und schließt morgens mit einem gemeinsamen Frühstück. Unterstützt werden die Kolleginnen und Kollegen hierbei sowohl von der Büchereileiterin als auch von Eltern.

 

 

Polizei

 

Gemäß Erlass der MK vom 30.09.2003 sind Schulen und Polizei verpflichtet zusammenzuarbeiten.

  

Ganz konkret sieht das bei uns so aus:

 

 

  • Wir benennen seitens der Schule namentlich einen festen Ansprechpartner.

 

  • Alle zwei Jahre referiert der Beauftragte für Jugendsachen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta in der Gesamtkonferenz.

 

  • Zwei bis vier Wochen nach Schulbeginn findet für die Eltern der Schulanfänger ein Elternabend mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei Cloppenburg/Vechta statt.

 

  • Elternabende zum Thema: Gefahren im Internet (Beauftragter für Jugendsachen) finden in regelmäßigen Abständen statt.

 

  • Im Herbst eines jeden Jahres erfolgt die Fahrradkontrolle durch die örtliche Polizei.

 

  • Im Rahmen des Sachunterrichts berichten Emsteker Polizeibeamte über ihre Arbeit.

 

 

Sonstige Zusammenarbeiten 

 

 

  • Feuerwehr: Unterrichtsgänge im Rahmen des Sachunterrichts

 

  • Museumsdorf  Cloppenburg: Unterrichtsgänge im Rahmen des Sachunterrichts

 

  • Zeughaus Vechta: Unterrichtsgänge im Rahmen des Sachunterrichts

 

  • Umweltzentrum Stapelfeld: Unterrichtsgänge im Rahmen des Sachunterrichts

 

  • Bäckereien der Gemeinde Emstek: Unterrichtsgänge im Rahmen des Sachunterrichts

 

  • Tanzschule Schwantje aus Cloppenburg: „Bugs Bunny Sportparty“ (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband und Barmer Ersatzkasse)

 

  • Schützenverein Emstek: Teilnahme am Umzug als Schulgemeinschaft

 

  • Banken, insbesondere Volksbank Emstek: Unterstützung des alljährlich stattfindenden Malwettbewerbs

 

  • Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg

 

  • Jugendamt des Landkreises Cloppenburg

 

  • Erziehungsberatungsstelle in Cloppenburg

 

  • Frauennotruf Cloppenburg: Durchführung der AG  „Selbstbehauptung“

 

  • ADAC (Alljährliches Fahrradturnier)

 

  • Gemeinde- Unfall- Versicherungsverband

 

  • Sportverein Emstek
nach oben